ROSETTEN
Fensterschmuck aus Seidenpapier


Das Original einer Seidenpapierrosette besteht aus etwa sechs verschiedenfarbigen Seidenpapieren, die alle auf die gleiche Art ganz fein und genau gefaltet werden. Aus jeder Farbe wird mit einer Hautschere etwas  herausgeschnitten.Teilweise bleiben nur spinnwebartige Papierstege übrig. Dann werden alle geschnittenen Papiere genau übereinandergelegt und nur am äußeren Rand zusammen geklebt. Ringe aus Pappe bilden den Rahmen. Hält man dann die fertige Rosette vor das Fenster, so dass das Tageslicht hindurchscheinen kann, so werden alle Farblagen durchleuchtet. Die Seidenschichten mischen sich zu neuen Farben.

Man hängt die fertige Rosette vor dem Fenster auf. Die Atmosphäre im ganzen Zimmer wird davon berührt. Keine Rosette ist wie die andere, es sind alles Unikate.

Es gibt 7 verschiedene Größen. Durchmesser von 8,5 cm  bis 34,5 cm.

Ich verkaufe meine Rosetten auf der jährlichen Adventsausstellung in meiner Werkstatt.




2013 gelbblau.JPG
2013blau.JPG
2013 rot.JPG
blumig grün.JPG
Stern ror_01.JPG
Glocke.JPG
Stern gelb.JPG
blumig 02.JPG
     
Keramikwerkstatt Wiebke Leuzinger | w.Leuzinger(at)LW-Keramik.de